Fieber beim Frühstück

Fieber Beim Früchstück

Das hat man nun davon….

Share Button

Zugvogel

Über den Jahreswechsel gönne ich mir ein paar Tage auf den Kanarischen Inseln.
Genauer gesagt, verbringe ich eine schöne Zeit auf La Palma.

Wie schön, dass ich auch wieder mal Zeit habe, zwischendurch ein wenig zu kritzeln.

Und dort lerne ich sogar etwas über spanische Sylvesterbräuche. Scheinbar empfiehlt es sich als Frau am Jahreswechsel etwas Glitzerndes zu tragen. Am besten Pailletten. An Sylvester führt dies zu einem blinkenden Feuerwerk in den Augenwinkeln.

Bei den Autofahrten über die Insel fallen mir immer wieder eine Menge an Kreuzen am Straßenrand auf. Gerade als ich denke, das Autofahren sei hier ja echt gefährlich sehe ich, dass es sich dabei um Hydranten handelt.

Der Weg hinauf zu unserem Ferienhaus ist wirklich steil. Über weite Strecken reiten wir ihn im ersten Gang, weil unser Mietwagen die Steigung nicht anders schafft. Ich kann quasi seine Panik bei den besonders steilen Stücken hören. Ich hab echt Mitleid mit den Kleinem.

Aber die Aussicht ist wirklich großartig!

Und so beobachte ich von der Veranda beim Frühstück ein Schiff, welches wirklich enervierend langsam über den Horizont kriecht. Es kommt einfach nicht vom Fleck und braucht für jedes Stückchen endlos lange Zeit.
Als ich dann aufstehe, um noch eine Tasse Kaffee zu kochen, ist das Schiff bei meiner Rückkehr völlig verschwunden.
Wo ist es bloß hin?

In Santo Domingo steht am Parkplatz ein fetter Mercedes aus den 80ern.

Tagelang steht er hier mit offenem Kofferraum. Das Nummernschild weist ihn als deutschen Wagen aus (HOL). Das kommt mir vor, als stände hier ein altes Auto der RAF, bei dem man immer noch verzweifelt versucht, den Leichengeruch eines entführten Politikers aus dem Kofferraum zu vertreiben.

Share Button

Weihnachtszeit II

Ernst die dickste Christbaumkugel der Welt
Share Button

Weihnachtszeit

Die Keksdose verströmt Jahresendzeitstimmung
Share Button

Versunken

versunken
Share Button

Der alltägliche Kampf mit mir selbst

Share Button

Auf großer Fahrt

Auf Großer Fahrt
Share Button

Mit Polizeieskorte durch Trujillo

Share Button

Mittelgebirgsromantik

Im Solling

In diesem Jahr war ich viel unterwegs mit einem seeeeeeeeehr flauschigen Reisefreund. Immer mitten ins Herz der deutschen Provinz. Jetzt ist mein Kopf voller Bilder davon. Mir fehlt bisher nur die Zeit, sie da wieder raus zu holen und auf´s Papier zu bannen. Außerdem kann man ja noch jeder Zeit wieder aufbrechen. Raus hier, zusammen mit meinem kleinen Freund, auf der Suche nach den Perlen der Provinz. So lange gibt es als Platzhalter ein altes Bild aus dem Solling, ein kleines Mittelgebirge ganz im Süden Niedersachsens. Dort war ich 2020 am Rande der Corona-Epedemie. Boah ist das schon lange her….

Share Button

Neue Erkenntnisse in der Theologie

...Und GOTT erschuf die Stechmücke...
Share Button