Ein Bild, ein Elfchen und eine Geschichte

Ich erinnere mich an den schönen Frühlingsabend, als der Sommer noch vor uns lag und wir am Ufer saßen, bereit für eine Flussfahrt. Wir schauten erwartungsfroh den Fluss hinunter und gegenüber im Altenheim am anderen Ufer gingen nach und nach die Lichter aus.

Jetzt ist der Sommer fast vorüber, der Herbst kommt. Zeit unseren wilden Ritt auf dem Fluss zu beenden und einen ruhigen Hafen anzufahren. Nach der ereignisreichen Reise wollen wir uns für diese Nacht ein Zimmer in einem komfortablen Hotel nehmen. An der Hafenmole fragen wir an und bemerken unvermittelt, das ist doch auch ein Altenheim. Freundlicherweise bietet man uns dennoch ein Bett für die Nacht. Spät am Abend gehen die Lichter wieder aus. Dann auch bei uns.

Himmel, was war noch mal ein Elfchen?

Share Button

An der Nordseeküste

Hochsehfischer
Share Button

Netztanztournee

Netztanz de luxe

Sollte sich jemand Fragen, wo ich denn gewesen war, wenn ich denn jetzt wieder da bin, so sei hiermit mitgeteilt: Ich war auf einer Tournee mit meinem eigenem Netztanz in halb Deutschland. Ich hatte fast täglich eine Aufführung, in der ich immer wieder neu leidenschaftlich um das deutsche Mobilfunknetz getanzt bin…

Share Button

Ich war mal weg!

Ich bin wieder da

Share Button

Der kürzeste Spanienurlaub jemals!


Lasst es Euch gut gehen, achtet auf Euch und denkt an all die fleißigen Menschen,

die gerade ihr Bestes geben, um uns zu pflegen, zu versorgen und hier alles am Laufen halten. Das ist nicht selbstverständlich!

Ein dickes Danke dafür von mir!

Share Button

Flapp

Share Button

Die lieben Nachbarn

Share Button

Reisevorbereitungen

Share Button

Wunder der Logistik

Share Button

Rügen bei Nacht

Was macht eigentlich so ein Wahrzeichen, wenn es Nacht wird und der Touristenstrom so langsam zu Bette kriecht?  Ich habe weder Tod noch Teufel gescheut und  mich mit einem Skizzenbuch in Stellung gelegt. So konnte ich für Euch in einem „Liverecording“ das geheime Nachtleben eines der Sehenswürdigkeiten in Binz aufzeichnen.  So ist mir ein einzigartiger Schnappschuss aus dem Leben der sonst so geduldig posierenden Kerlchen gelungen.

Share Button